Staatsweingut Bad Kreuznach

Zu Ihrer Infomation


Liebe Weingenießende,

auf Grund der aktuellen Lage konnten unsere Frühjahrspräsentationen dieses Jahr leider nicht stattfinden.

Auch das Weinfestivals im Kurpark ist ausgefallen.
Selbst der beliebte Bauernmarkt im September wurde abgesagt.
Bitte informieren Sie sich auf unserer Internetseite www.staatsweingut.de oder telefonisch unter 0671-820 330 über unsere Veranstaltungen.

Um so mehr freuen wir uns, dass wir unsere Vinothek wieder für Sie öffnen können.
Gerne können Sie uns mit maximal 2 Personen und Mundschutz zu uns kommen und sich persönlich beraten lassen.
Auch die Verkostung unserer Weine ist, wenn auch unter etwas ungewohnten Bedingung, wieder möglich.
Wir bitten Sie dabei auf die allgemeinen Hygieneregeln zu achten; Desinfektionsmittel stellen wir am Eingang für Sie bereit.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute!
Ihr Team vom Staatsweingut





Vor mehr als 100 Jahren wurde in Bad Kreuznach die preußische Provinzial- und Lehranstalt gegründet, aus der das heutige Staatsweingut hervorging. Ziel war es damals, als Musterbetrieb für alle Winzer neue Entwicklungen im Weinbau zu prüfen und voranzutreiben. Dieser Auftrag wird bis heute erfolgreich mit Leben gefüllt. Wir führen zahlreiche Versuche durch, die Erkenntnisse daraus vermitteln wir praxisnah in der Aus- und Weiterbildung.

Im August 2012 wurde mit der ökologischen Bewirtschaftung der Flächen ein neuer Weg eingeschlagen.

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen einen kurzen Überblick geben, wer wir sind und wofür wir stehen. Den sicherlich besten Eindruck erhalten Sie jedoch bei einem Besuch in unserer Vinothek. Sie sind herzlich eingeladen dort unsere Weine unter fachkundiger Beratung zu verkosten.

Kommen Sie vorbei und überzeugen sich selbst!


Staatsweingut Bad Kreuznach
Rüdesheimer Straße 68
55545 Bad Kreuznach


Telefon: 0671 - 820 330
Telefax: 0671 - 820 301
Email: info@staatsweingut.de


Öffnungszeiten:

Montag - Donnerstag
von 09.30 bis 12.30 Uhr
und 14.00 bis 16.30 Uhr
Freitag
von 09.30 bis 16.30 Uhr







     drucken nach oben  zurück